Back to top
Author: stephan.schuster

Von red-dots und gelben post-its

Heutzutage gibt es viele Awards. In allen Sparten wie Film, Musik, TV, Literatur, Wissenschaft, Technik, Kunst, Medien, Design etc. werden weltweit großzügig viele Trophäen verteilt. Die Einreichungen werden von Jahr zu Jahr zwar immer aufwändiger und kostspieliger, und doch werden jedes Jahr neue Teilnehmerrekorde vermeldet. Man sollte daher Awards nicht überbewerten, und trotzdem sind sie eine Art Visitenkarte für die Arbeitsqualität: Alle internationalen Design-Awards für das CNL und Rose de Claire, wie der European Design Award / der German Design Award / der Red-dot-design Award / der Joseph Binder Award etc. sind Anerkennung des Engagements des Lëtzebuerger Literaturarchivs in Europa und honorieren sowohl den Mut der Konzeption des CNL als auch das Design der Agentur Rose de Claire.

Das Centre national de littérature steht für Förderung und Wertschätzung der Literatur Luxemburgs. Es stärkt durch Ausstellungen und Publikationen luxemburgische Autoren sowohl im Großherzogtum als auch auf internationaler Ebene.

Der Ausstellungskatalog »Aufbewahrt / à conserver« erhält nun den German Design Award 2020 in der Kategorie Excellent Communications Design - Editorial Design. Der Katalog umfasst 6 themenspezifische Hefte, die in einer Archivbox gesammelt und mit einem Magnetverschluss gesichert werden.

Es ist die 10. internationale Auszeichnung, die ein CNL-Ausstellungskatalog erhält. 2007 machte die mutige Expo mit dem unbequemen Thema »Exilland Luxemburg 1933-1947« den Anfang auf Initiative der ehemaligen Direktorin Germaine Goetzinger, die mit ihrer kreativen Intuition stets den Weg des Neuen gewagt hat. Es war der erste Red-dot für Luxemburg im Kommunikations-Design überhaupt.

Bild 2
Bild 3

Bildlegenden:
Bild 1 – Gruppenfoto – Centre national de littérature & rose de claire design (CNL 12.03.2020, 10 internationale Preise)
Bild 2: aufbewahrt - à conserver - der mit dem German Desoign Award 2020 ausgezeichnete katalog
Bild 3 – Expo Exilland. Erster red-dot für Luxemburg im Kommunikations-Design 2007.